logo-narkomobilo-neu

Ernährung für gesunde Kinderzähne ohne Zahnarzt Vollnarkose

Kinderzähne essen mit

Eine gesunde Ernährung ist für Kinderzähne ebenso wichtig wie regelmäßiges Putzen. Unsere Kinderzahnärzte im Kompetenznetzwerk für Kinderzahnheilkunde in Berlin wissen, was gut für Kinderzähne ist. Auch wenn das alles Prima wäre, aber Zähneputzen allein reicht nicht aus! Die Ernährung ist ebenso wichtig für gesunde Zähne. Bieten Sie Ihrem Kind eine gesunde Ernährung mit viel Milch, Naturjoghurt, Quark und Käse, Gemüse wie zum Beispiel Brokkoli, Fenchel oder Grünkohl, knackiges Obst und Vollkornprodukte, mageres Fleisch und Eier an. Eine gesunde Ernährung für Kinderzähne ist reich an Mineralstoffen, vor allem Kalzium, Phosphat und Eisen, Vitaminen und Spurenelementen. Lassen Sie sich von einem unserer Kinderzahnärzte im Kompetenznetzwerk für Kinderzahnheilkunde in Berlin beraten. Sie wissen, welche Ernährung für gesunde Kinderzähne sorgt.

Gummibärchen & Co

Lassen Sie Ihr Kind nicht den ganzen Tag naschen. Kinder lieben Süßigkeiten. Zu einer Ernährung für gesunde Kinderzähne gehören sie jedoch nur in Maßen. Zucker ist Gift für Zähne. Zucker – egal ob Haushalts-, Frucht- oder Traubenzucker, Honig, Maltodextrin oder Sirup – alles zersetzt sich auf der Zahnoberfläche zu Säuren. Sie greifen den Zahnschmelz auf den Zähnen an. Es entsteht Karies. Deswegen sind Gummibärchen & Co bei einer gesunden Ernährung aber nicht völlig tabu. Geben Sie Ihren Kindern zum Beispiel eine Leckerei nach dem Mittagessen, sozusagen als kinderkulinarischen Höhepunkt. Danach sollten sie gründlich die Zähne putzen. So bleiben die Kinderzähne gesund.

Zahnmännchen mit Schirm

Vorsicht vor Zucker in Joghurt, Kindertees, Fruchtsäften, Müsli und anderen Nahrungsmitteln. Lesen Sie erst einmal genau nach, was im Produkt enthalten ist, bevor Sie es in Ihren Einkaufswagen legen. Produkte, die Kinderzähne schonen, sind mit einem Zahnmännchen mit Schirm versehen. Und ja, seien Sie Ihrem Kind ein Vorbild und greifen Sie lieber zum Apfel, anstatt zur Schokolade. Denn eine gesunde Ernährung tut auch ihren Zähnen gut.

Nuckelflasche adé

Mineralwasser mit mehr als 150 Gramm Kalzium pro Liter und ungesüßte Tees löschen den Durst und sind ideal für gesunde Kinderzähne. Bedenken Sie, dass Ihr Kind, wenn es etwa neun Monate alt ist, aus einem kleinen Becher oder einer Tasse trinken kann. Nuckelflasche und Schnabeltasse, die Kleinkindern gern mit einem zuckerhaltigen Getränk gegeben werden, damit sie sich beruhigen, sollten Sie jetzt aussortieren. Abgesehen vom Zucker, ist auch das dauerhafte Nuckeln schädlich für Zähne.

Narko-Mobilo I Ihr Narkoseteam

Kontakt